XAS v.5 kommt

Mit wachsenden Kundenansprüchen wächst auch die Anforderung an Innovation – in jedem Unternehmen. „Don’t work harder – work smarter“, so eine amerikanische „Management-Weisheit“. Unternehmen, die hier erfolgreich mithalten wollen, benötigen eine Unternehmenssoftware, die nicht nur mit ihren eigenen Ansprüchen wächst, sondern auch mit denen des Marktes und vor allem der Kunden und Mitarbeiter.

Zur ganzheitlichen und integrierten Abbildung individueller Geschäftsprozesse in einer Unternehmenssoftware gibt es unser XAS – die neue Dimension von ERP-Software. Hierbei steht XAS für eXtensibleApplicationSolution – also „erweiterbare Anwendungs-Lösung“. XAS wird nicht nur nach den Anforderungen unserer Kunden erweitert, sondern nach dem Fortschritt der technologischen Entwicklung und den Ansprüchen des Marktes.

Im IV. Quartal 2016 veröffentlichen wir Version 5 von XAS, welche neben verbesserter Verarbeitungsgeschwindigkeit auch neue Funktionen beinhaltet, welche Ihren Mitarbeitern die Erledigung der täglichen Aufgaben erleichtert und Ihren Kunden echten Mehrwert bieten können. Und dabei bleibt XAS das, was es von Anfang an war – eine individuell konfigurierbare Unternehmenssoftware, welche Ihre Geschäftsprozesse zu 100% abbildet. Neue Technologien in der Softwareentwicklung ermöglichen es uns, das Konzept hinter XAS weiterhin konsequent auszubauen.

Der Entwicklung der Hardware sowie der Betriebssysteme gerecht werdend, wird XAS v.5 als Anwendungsserver nur noch als 64BIT Version (MacOS und Windows) ausgeliefert. Client- und Desktop- (vormals Einplatz-) Anwendungen werden zunächst aus Gründen der Kompatibilität mit der integrierten Textverarbeitung und Tabellenkalkulation noch  als 32BIT Version ausgeliefert.

Allgemeine technische Voraussetzungen für den Betrieb von XAS v.5

(1) Hardware

Anwendungsserver: Intel© Core 2 Duo oder neuer; min. 16GB RAM (32GB empfohlen); min. 1280×1024 Bildschirmauflösung; 500 GB Festplattenkapazität (1 TB empfohlen)

Arbeitsplatz-Client oder Desktop-Version: Intel© Core 2 Duo oder neuer; min. 4GB RAM (8GB empfohlen); min. 1280×1024 Bildschirmauflösung; min. 2 GB freie Festplattenkapazität

(2) Betriebssystem

Anwendungsserver (nur 64BIT Version):

  • Windows
    • Windows Server 2012 R2 (empfohlen)
    • Windows Server 2012
    • Windows Server 2008 R2 SP1
  • MacOS
    • MacOS 10.11 – El Capitan (empfohlen)
    • MacOS 10.10 – Yosemite
    • MacOS 10.9 – Mavericks (nicht empfohlen)

Arbeitsplatz-Client oder Desktop-Version (32BIT):

  • Windows
    • Windows 10
    • Windows 8.1
    • Windows 7 SP1
  • MacOS
    • MacOS 10.11 – El Capitan
    • MacOS 10.10 – Yosemite
    • MacOS 10.9 – Mavericks
Dieser Beitrag wurde unter Unternehmenssoftware veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.